Sesamcracker mit Humus + gerösteten Kichererbsen

crackers

Wir lieben Sesam!

Und Humus! Und Kichererbsen! Ostern steht vor der Tür. Statt Osterlamm gibt es bei uns Fingerfood. Eleonore hat dieses Rezept für uns gemacht. Wer meint, Cracker machen sei kompliziert, kann sich hier vom Gegenteil überzeugen. Für das feine Humus gilt das gleiche. Das i-Tüpfelchen hier sind die gerösteten Kichererbsen und die Gewürze. Ein echter Gaumenschmaus.

Aus Nährstoffperspektive steht hier das Calcium im Vordergrund. Es ist im Tahin und in den Kichererbsen in relevanten Mengen enthalten. Dazu noch die Vitamine aus dem B-Komplex im Dinkelvollkornmehl und das kleine schmackhafte Fingerfood kann sich auch aus gesundheitlicher Sicht wahrlich sehen lassen.

Zutaten:

Cracker:

  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 200 g gemischter schwarzer und weißer Sesam
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Oregano
  • 70 g Tahine
  • 300 ml heißes Wasser

Geröstete Kichererbsen

  • 100 g Kichererbsen, gekocht
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Humus

  • 250 g gekochte Kichererbsen
  • 2 EL Tahin
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • 50 g gemischte Kräuter (Dill, Petersilie, Basilikum, Koriander, Minze..)

So geht`s:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen

Cracker

  1. Alle trockenen Zutaten mischen, Tahin hinzufügen, und langsam das heiße Wasser dazugeben. Vermischen bis ein locker- flockiger Teig entsteht
  2. Den Teig zwischen zwei Lagen Backpapier auf ein Backblech legen und mit einem Nudelholz so dünn wie möglich ausrollen. Das obere Backpapier entfernen
  3. Etwa 30 – 40 Minuten backen, bis der Teig golden ist und anfängt kross zu werden. Dann aus dem Ofen holen, abkühlen lassen und in grobe Stücke brechen.

Sesame crackers with herbal houmous and roasted chickpeas

Crackers

  • 300 g spelt flour
  • 200 g mixed black and white sesame seeds
  • 1 tsp salt
  • 1 tsp oregano
  • 70 g tahini
  • 300 g hot water

Roasted chickpeas

  • 100 g cooked chickpeas
  • 2 cloves of garlic
  • 2 sprigs of rosemary
  • 2 sprigs of thym
  • 1 tsp cumin
  • Salt/Pepper
  • 1/2 tbsp olive oil

Houmous

  • 250 g cooked chickpeas
  • 2 tbsp tahini
  • 1 tbsp olive oil
  • 1 garlic clove
  • 1/2 juice lemon
  • 50 g mixed herbs of your choice (dill, parsley, basil, cilantro, mint…)
  • 1 tsp salt
  • Some water

Preheat the oven to 180ºC.

Crackers

  1. Mix all dry ingredients, then add the tahini, and the hot water a little at a time. Mix thoroughly to a loose-consistency dough.
  2. Place the dough between 2 parchment papers and press with a rolling pin and make it as thin as possible. Remove the top parchment paper
  3. Bake for about 30-40 mins,until golden and just beginning to get crispy. It becomes crispier when cool. When it cools down break on roughly pieces.

Roasted chickpeas

  1. Chop the garlic.
  2. Stir all the ingredients together in a bowl.
  3. Put everything on a baking tray and bake for 30min until it becomes golden and crispy.

Houmous

  1. Chop the herbs.
  2. Add chickpeas, tahini, olive oil, garlic glove, lemon, salt, some water and chopped herbs on a blender. Mix until smooth. If it’s to thick ad some water until having the consistency you want.